Dutch Foundation for Ladakhi Nuns

zur Unterstützung von tibetisch-buddhistischen Nonnen in Ladakh, Indien

header

logo

Sekretariat
Brilweg 44-B
9805 TE Briltil
Nederlande | Kontakte

In diesem Jahr überstand alle Nonnen der strenge Winter gut. Jedes Jahr ist es erstaunlich, dass die sehr fragile alten Nonnen im Winter zu überleben. Ende April, Anfang Mai konnte erst beginnen, die Arbeit auf den Feldern und Gemüsegärten.

In Chamba Nyerma ging in den Gemüsegarten Arbeit in diesem Jahr hat eine Menge erhöht. Die Nonnen sind jetzt trocken genug Gemüse und speichern in den Keller für den Winter und Frühling durchkommen.

Leh und seine Umgebung nach der Naturkatastrophe im vergangenen Jahr viel geräumt und repariert. In vielen Orten gebaut. Je weiter weg von Leh, ist das mehr Schaden noch sichtbar.

Wetter und Klima für viele Menschen ein wichtiges Thema. Jeder hält ein wachsames Auge auf das Wetter und ich auch. Es gab viele Fotos gemacht Puja (Gebetstreffen), um für die Menschen, die im vergangenen Jahr gestorben ist und in Zukunft solche Wolke Bruch zu beten.

Guesthouse wieder ein Erfolg

Carola Kaufmann war die erste Freiwillige in diesem Sommer. Von Anfang Mai bis Ende Juni fing sie die Gäste, kochen, machte die Zimmer sind sauber und sorgte dafür, dass alles gut gegangen.

Aufgrund Umständen würden die Freiwilligen, die im Monat August ist nicht gekommen. Gemeinsam haben wir gesammelt. Persönlich, Marlies Bosch, fiel Ellen in Pools. Anneke van der Heide und Josephien Budel (beide waren vorher Freiwillige) waren im Urlaub, sondern ging zur Arbeit.

Dechen und Chamba, haben die Nonnen, die meisten in der Pension beteiligt sind gezeigt, dass sie wissen, wie sie das Gästehaus Adresse zu arbeiten. Das Problem ist vor allem der Mangel an lebenswichtigen Nonnen, die helfen können. Bleibt ein schwieriges Thema, um die Buchungen zu verfolgen.

Im vergangenen Jahr wurde das Kloster neu gestrichen, wenn die Wolke brechen die Farbe weeraf war gerötet. In diesem Sommer sowohl das Kloster Gästehaus und neu lackiert mit Farbe, die von besserer Qualität ist. Die Maler fertig war hoch Thiksey Kloster Rinpoche weitergeleitet wurden.

homestay painted

Es ist toll zu sehen, dass immer mehr Menschen aus mehr verschiedenen Ländern in der Pension Nyerma Sie zu finden. Die beste Werbung sind die Menschen, die immer wieder kommen.

Der Umsatz in diesem Sommer sind fast 3766,00 €. Mit dieser Summe, die Nonnen durch den Winter gut, wie cool das wäre zu!

FaLang translation system by Faboba

Unsere Übersetzer Nicolai und Reena, weiterlesen...

Wir haben 129 Gäste online

Uw Internet Explorer versie is verouderd.

Deze website kan niet met deze browser worden bekeken!

Upgrade uw browser naar de laatste versie of installeer een andere browser, zoals Firefox of Google Chrome