Dutch Foundation for Ladakhi Nuns

zur Unterstützung von tibetisch-buddhistischen Nonnen in Ladakh, Indien

header

logo

Sekretariat
Brilweg 44-B
9805 TE Briltil
Nederlande | Kontakte

Seit dem vergangenen Herbst leben fünf Mädchen in Nyerma. Sie gehen zur Lambdon-Schule in Thiksey. Ursprünglich waren sie wie andere Kinder angezogen, aber bald wurde in Absprache mit ihren Eltern entschieden, dass sie Nonnenkleidung tragen sollten. Der finanzielle Vorteil dabei ist, dass sie dann keine Schuluniform brauchen.

Was ich mit der Äbtissin Dechen regelmäßig bespreche, ist, dass sie noch Kinder sind und Zeit zum Spielen brauchen. Sie stimmt mit mir im Prinzip überein, aber wir sind uns uneinig, wie oft und wie lange die Kinder spielen sollen. Denn der Schwerpunkt liegt in ladakhischen Familien generell auf Hausaufgaben und schulischen Leistungen. Die jungen Nonnen haben außerdem ihre kleinen Aufgaben wie Wasserholen von der Pumpe und Hilfe im Gemüsegarten. Das ist nicht anders als bei anderen Kindern auch. Anders als diese beten sie aber vor dem Essen bestimmt eine halbe Stunde lang im Gebetsraum.

karma-klein-4

Drei der fünf Kinder brauchen besondere Betreuung wegen gesundheitlicher Schwierigkeiten.

[...]

 

 

 

Gekürzte Übersetzung.

 
FaLang translation system by Faboba

Unsere Übersetzer Nicolai und Reena, weiterlesen...

Wir haben 233 Gäste online

Uw Internet Explorer versie is verouderd.

Deze website kan niet met deze browser worden bekeken!

Upgrade uw browser naar de laatste versie of installeer een andere browser, zoals Firefox of Google Chrome