Dutch Foundation for Ladakhi Nuns

zur Unterstützung von tibetisch-buddhistischen Nonnen in Ladakh, Indien

header

logo

Sekretariat
Brilweg 44-B
9805 TE Briltil
Nederlande | Kontakte

Über die Website der DFLN wollen wir unsere Besucher gerne über die Entwicklungen in diesem Sommer informieren.

Vier Vorstandsmitglieder der DFLN sind derzeit in Ladakh: Zunächst kamen Myra de Rooij, Aniek Jaartsveld und Marlies Bosch, und seit dem 1. Juli ist auch Ingrid Foeken da. Wir haben von Allem etwas auf dem Programm stehen, wie zum Beispiel die Aktualisierung aller Sponsoring-Informationen und die Regelung des Baus eines Wasserreservoirs in Basgo – in dem Kloster, das im vergangenen Jahr eröffnet wurde, für das die Triodos-Stiftung die Installation von Solarstrom-Panelen ermöglichte, und das der Dalai Lama besuchte.

In der Hauptstadt von Ladakh, Leh, herrscht ein großes Durcheinander. Überall werden Straßen gebaut, kleine, alte Häuser abgerissen und durch riesige Gebäude ersetzt. Glücklicherweise geschieht das im traditionellen ladakhischen Stil, aber im Moment muss man besonders darauf achten, sich in den vielen tiefen Schlaglöcher mitten auf den Straßen nicht die Beine zu brechen.

Leh markt 2015
Leh markt 2015
Leh Markt 2015
Leh Markt 2015

Inzwischen haben wir auch Kontakt mit den Nonnen aus den verschiedenen Klöstern, die wir unterstützen.

In Nyerma kommt das Homestay (die Pension) langsam in Gang, und es fand sich ein Freiwilliger, der sich um die Gäste kümmert, nachdem ein anderer nicht auftauchte.

Die Gephel-Nonnen haben der Gruppe von Joan Moonen, unserer 'Verkaufkoordinatorin' und 'Reiseleiterin' erfolgreich ihren ersten Meditationskurs erteilt.

Mit der LNA müssen wir wegen eventueller Workshops und Anfragen für Sonnenkollektoren noch Kontakt aufnehmen.

Wir werden Sie hier über die Entwicklungen in diesem Sommer auf dem Laufenden halten. Wir können bereits jetzt ankündigen, dass wir unser nächstes Ladakh-Festival in Haarlem am 22. November geplant haben, und dass das Thema im weitesten Sinne des Wortes die Finanzen sein werden. Ted van den Bergh, Direktor der Triodos-Stiftung hat bereits zugesagt, einen Vortrag zu halten.

FaLang translation system by Faboba

Unsere Übersetzer Nicolai und Reena, weiterlesen...

Wir haben 235 Gäste online

Uw Internet Explorer versie is verouderd.

Deze website kan niet met deze browser worden bekeken!

Upgrade uw browser naar de laatste versie of installeer een andere browser, zoals Firefox of Google Chrome