Dutch Foundation for Ladakhi Nuns

zur Unterstützung von tibetisch-buddhistischen Nonnen in Ladakh, Indien

header

logo

Sekretariat
Brilweg 44-B
9805 TE Briltil
Nederlande | Kontakte

2015-07-06 Ladakh. Heute, am achtzigsten Geburtstag des Dalai Lamas, wurde im Gephel-Shadrubling-Kloster in Sabu ein Mädchen von acht Jahren zur Nonne geweiht, oder besser gesagt, zur Novizin. Wenn sie 15 bis 18 Jahre alt sein wird, kann sie sich entscheiden, ob dies wirklich die richtige Wahl für sie ist. Sie scheint zu Hause weinend auf dem Boden liegend ihre Eltern gebeten zu haben, sie ins Kloster gehen zu lassen. Während des gesamten Initiationsrituals strahlten ihre Augen wie bei einer jungen Braut, die absolut sicher ist, die richtige Wahl getroffen zu haben.

Weihe

2015-wijding
2015-wijding

Wir kamen zusammen mit der Geshe der Nonnen an. Das Mädchen, Sonam Dolma, stand zum letzten Mal in ihrer normalen Kleidung vor dem Kloster. Im Hemd ließ sie sich von ihren beiden älteren Schwestern die Haare scheren. Nur ein Büschel blieb für die spätere Zeremonie mit der Geshe im Tempel stehen. Sie wurde dann rasiert, und auch das ließ sie mit einem für so ein junges Mädchen erstaunlichen Eifer geschehen.

2015-wijding
2015-wijding

Drinnen wurde sie von ihren Schwestern liebevoll zum ersten Mal in Nonnentracht gesteckt, und es war zu spüren, welche Freude ihr das bereitete. Stolz wie ein Pfau ging sie zur Gompa (dem Tempel), wo sie von den anderen Nonnen und der Geshe-ma empfangen wurde. Strahlend setzte sie sich nieder, und sofort setzten Gebete ein. Wir konnten kaum unsere Tränen zurückhalten, als der Mönch schließlich ihren letzte Haarbüschel abschnippte und sie mit Reis bestreute. Stolz nahm sie danach noch eine Kata (einen weißen Schal) als Zeichen des Willkommens in ihrem Kloster entgegen. MEHR FOTOS »

Aber so anrührend dieses Rituals auch war, gleich danach wurde Tee eingeschenkt und die Schale mit den Keksen herumgereicht.

Picknick

2015-picknick
2015-picknick

Bevor wir uns versahen, saßen wir im Jeep, der uns zum Sommerpalast des Dalai Lamas brachte. Dort war die gesamte Anlage mit Zelten vollgestellt, und Tibeter und Ladakhis feierten den Geburtstag ihres geistlichen Führers. Es dauerte einige Zeit, bis wir die andere Gruppe Nonnen entdeckt hatten ... und zwischendurch wurden wir herzlich von einer tibetischen Familie, die Myra gut kannte, begrüßt. Weil wir sie nicht in der Menge finden konnten, griff ich auf ganz westliche Art zum Telefon und rief Saldon, die Hauptnonne an, während in der Zwischenzeit zwei junge Nonnen das Gelände absuchten und sie fanden.

2015-picknick
2015-picknick

Im Laufe der Zeit kamen Nonnen verschiedener Klöster zu uns und feierten mit uns, und wir besprachen alles, was noch vor unserer Abreise geschehen musste. Gegen halb zwei war es so heiß, dass wir zurückfuhren, aber das Fest in Choglamsar dauerte mit Sicherheit noch bis zum Abend.

FaLang translation system by Faboba

Unsere Übersetzer Nicolai und Reena, weiterlesen...

Wir haben 73 Gäste online

Uw Internet Explorer versie is verouderd.

Deze website kan niet met deze browser worden bekeken!

Upgrade uw browser naar de laatste versie of installeer een andere browser, zoals Firefox of Google Chrome